365 Minuten Achtsamkeit - Idole

365 Minuten Achtsamkeit
Nimm dir jeden Tag 1 Minute Zeit. Zeit für dich. Spüre in dich hinein, Was nimmst du wahr bei den Gedankensplittern zu dem heutigen Thema. Mit jedem Tag, mit jeder Übung, mit jeder Minute erfährst du immer mehr und mehr über dich...

Heute:

Idole

Idole Vorbilder Götze bayern münchen

Welchen Idol/ Vorbild hast du... 

...brauchst du einen.

Kinder lernen durch Nachmachen. Hört es mit dem Alter auf? Gibt es nicht immer irgendwo eine Person, die mich motiviert. Ein Mensch, der mir zeigt, wie man Ziele erreicht.

 

Mutter Theresa, Diego Maradona , Steffi Graf sind passé. Hat die heutige Jugend überhaupt noch Idole, Vorbilder? Ronaldo, Bieber oder doch der eigene Vater. Die Welt dreht sich, die Menschen verändern sich. Zu wem kann die Jugend heute noch aufschauen?

 

Für manche ein Vorbild aufgrund ihrer Zügellosigkeit und Freizügigkeit, für manche aus denselben Gründen ein Graus: Miley Cyrus. Alle sind nur Menschen. Mit ihren Stärken und Schwächen.

Ich möchte nie so werden wie meine Mutter. Oder doch. Ihr Ordnungssinn, Mut, Durchsetzungsvermögen. Liebe ich die Gelassenheit meiner Oma,  die humorvolle Art meines Opas.

Stört mich die Sturheit meines Freundes, die überhebliche Art des Arztes, die Gleichgültigkeit der Verkäuferin. 

 

Orientierung, Verhaltensmuster, soziale Kompetenz - das lernen wir durch die das beobachten der Idole und Vorbilder. Positiv wie negativ.

Bin ich ein Idol?

Wie lange dauert es, bis wir bei uns angekommen sind, keinem nacheifern, niemanden kopieren.

 

Sei du selbst. Wer bin ich?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0