365 Minuten Achtsamkeit - Fragen

365 Minuten Achtsamkeit
Nimm dir jeden Tag 1 Minute Zeit. Zeit für dich. Spüre in dich hinein, Was nimmst du wahr bei den Gedankensplittern zu dem heutigen Thema. Mit jedem Tag, mit jeder Übung, mit jeder Minute erfährst du immer mehr und mehr über dich...

Heute das Thema - Fragen

Fragen, Antworten

 

Schon früh am Morgen geht es los...

 ...was soll ich anziehen?

Wie ist das Wetter?

Nehme ich Marmelade oder Honig?

 

Fragen begleiten uns den ganzen Tag und manchmal sogar in der Nacht. Hast du immer Antworten?

 

Es gibt sehr viele Möglichkeiten eine Antwort zu bekommen. Stellst du aber die richtigen Fragen? Manchmal bekommt man als Antwort: "Frag nicht so blöd." Wie fragt man blöd? Wenn ich die Antwort wüsste, würde ich doch nicht fragen. Es ist einfacher die Fragen der Kinder barsch abtun, als sich mit der kindlichen Perspektive auseinander zu setzten. Einerseits schicken wir die Kinder in die Schule, damit sie gebildet und schlau werden, andererseits blockieren wir es mit Ausreden oder stricktem Nein.

 

Möchtest du die Antwort überhaupt hören oder hast du Angst? Manche Menschen schleppen einige Fragen das ganze Leben lang mit sich mit und trauen sich nicht, die Frage zu stellen. Sie ist aber da und möglicherweise meldet sie sich immer wieder mit kleinen Stichen. Die Menschen merken gar nicht, dass sie sich mit dem Schweigen selber verletzen.Wenn die Stiche zu heftig werden suchen sie Hilfe beim Arzt. Die richtige Lösung?

Fragen stellen kann Ängste abbauen.

 

Sind Fragen wichtig? Wenn ich frage, erweitere ich mein Wissen. Bekomme Klarheit. Was ist, wenn meine Fragen falsch oder völlig inhaltslos beantwortet werden? Siehe Politiker.

Mit Fragen kann ich aber auch nerven oder jemanden kontrollieren, Zeit gewinnen. Mit Fragen kann ich Aufmerksamkeit bekommen. Mit Fragen kann ich neue Leute kennen lernen. Wenn ich frage, komme ich schneller ans Ziel.

 

Was hast du für Fragen?

 

Fragen, Antworten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0