365 Minuten Achtsamkeit - Stumm

365 Minuten Achtsamkeit
Nimm dir jeden Tag 1 Minute Zeit. Zeit für dich. Spüre in dich hinein, Was nimmst du wahr bei den Gedankensplittern zu dem heutigen Thema. Mit jedem Tag, mit jeder Übung, mit jeder Minute erfährst du immer mehr und mehr über dich...

Heute das Thema - Stummheit

Stumm, ohne Worte, Sprache

 

Kannst du reden oder bleibst du stumm...

Man bekommt kein Wort raus obwohl die Stimmbänder völlig in Ordnung sind. Es liegen keine medizinischen Ursachen vor und dennoch kommt kein Wort über deine Lippen?

Hast du so eine Situation schon erlebt?

 

Hat es die die Sprache verschlagen?

Warst du nicht mutig genug, um die eigene Meinung zu kommunizieren?

Welche Wörter kommen nicht über deine Lippen?

Wenn du stumm bleibst, bist du ausgegrenzt?

Ist Stummheit gleichgestellt mit Schweigen?

Reden ist Silber, Schweigen Gold. Wann?

Wenn jemand stumm bleibt, ist er dumm?

Entzieht man sich durch Stummheit einer bestimmten Konversation?

Wie gehst du mit Menschen um, die mit dir nicht reden, stumm bleiben? Wie fühlst du dich dabei?

Ist es Unterschied ob man von Geburt an stumm ist oder erst später verstummt?

 

Würdest du gerne jemanden oder irgendetwas verstummen lassen wollen?

Wie oft schaltest du dein Handy auf Stumm?

Verstehst du die Fische obwohl sie stumm sind? 

Kannst du mittels Mimik sprechen, verstehen?

Wenn jemand Stumm ist, ist er still, lautlos?

 

Bin ich stumm, weil ich meine Ruhe haben möchte? Weil mir die passende Wörter fehlen?

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.