Angst Spinnen flugangst panik

Die Ängste kleiner Kinder sind richtig harmlos gegenüber den Ängsten und Zwängen mancher Erwachsenen.

 
Paar Beispiele:
  • Tierphobie (Spinnen, Hunde, Katzen, Mäuse)
  • Wasserphobie/Waschzwang
  • Fluganst
  • Höhenangst
  • Redeangst
  • Angst vor engen Räumen
  • Angst vor Menschen
  • Prüfungsangst
  • Kontrollzwang
  • Zählzwang
  • ...

 

Diese Verhaltungsstörungen wieder in die richtige Bahnen zu lenken, ist eine Herausforderung für den Klienten und für mich.


Eine einfühlsame und ungezwungene Vorgehensweise ist für mich selbstverständlich.

 

Eine Vogelspinne über den Arm laufen lassen oder in den 20. Stockwerk eines Hochhauses zu steigen, ist nicht das Ziel meiner Therapie. Ein für Sie angenehmer Umgang mit den Situationen strebe ich an.

 

Wieder in den Keller gehen zu können...

Den Skilift/Gondel besteigen können...

Mit dem Auto durch den Tunnel fahren können...

Einkaufen gehen zu können...

Tanzen gehen zu können...

In Urlaub fliegen...

 

Das wünsche ich mir für Sie.

 

Termin


Hausbesuch?

Wenn die Angst so gross ist, dass Sie gar nicht zu mir in die Praxis kommen können, so komme ich zu Ihnen. Preise hier nach Absprache.

Jana Schadt, Rheinfelden

Das bin ich

Jana Schadt

Deine Frauentherapeutin

 

Praxis Herznah (ehem. Hotel Ochsen)

Kaiserstrasse 2

4310 Rheinfelden

076 429 22 13


Mitglied bei:

ASCA Anerkennung

Meine Leistungen können über Zusatzkrankenkasse abgerechnet werden. Fragen Sie bei Ihrer Kasse nach:

Entspannungstherapie

Nr. 183

Autogenes Training

Nr. 253

Meine Zertifizierungsnummer

I 580 162


Videos

Früheres Leben

Wechseljahre



Mitglied in Fachverbänden: